%C3%84sthetische_Medizin_Box2_stage
Ästhetische
Medizin

In unseren ADLER MED Zentren setzen wir auf eine Ästhetische Medizin, die individuelle, natürliche Schönheit betont und erhält. Und diese beginnt bei der Haut, dem Spiegel der Gesundheit.

ADLER MED – Behandlungen für den Körper

Hochwirksame Körperbehandlungen für eine sichtbare Verbesserung der Körperkontur.

Unsere Erfahrungen und modernste Techniken erlauben es uns Cellulite und erschlaffte Haut erfolgreich zu bekämpfen. Auch unerwünschte Fettpölsterchen, insbesondere an Bauch, Oberschenkel, Arme und Po können effizient reduziert werden. Gleichzeitig wird das Gewebe gestrafft und der Muskeltonus erhöht. Das Ergebnis ist bereits nach den ersten Sitzungen sichtbar. Ein guter Ansporn, um die Therapie fortzusetzen und ihre Wirksamkeit durch eine ausgewogene Ernährung und ausreichend Bewegung zu steigern. 

Unser Leistungsspektrum umfasst u.a. die folgenden Behandlungsmethoden:
  • Laserbehandlung
  • I-Lipo Umfangreduzierung
  • Injektionstherapien: Carboxytherapie, Mesotherapie, Lipodissolve mit Aqualyx, Sklerosierung
  • Therapien mit medizinischen Geräten: Kavitation, Kryolipolysen, Stoßwellenbehandlung, Stonebehandlung
  • Ultherapie, nicht-invasives Lifting mittels mikrofokussierter Ultraschallimpulse
nicht invasiv
Unsere Leistungen im Überblick
Mit untenstehenden Einzelleistungen können Sie Ihr persönliches Gesundheitsprogramm, ganz nach Ihrem Wunsch individualisieren, so dass es für Ihre Situation passend ist. Sämtliche Leistungen können Sie hier einzeln buchen
Anti Aging Visite

Die Anti-Aging-Visite beinhaltet sowohl eine umfassende Hautanalyse als auch die Bewertung des allgemeinen Gesundheitszustandes. Im Rahmen dieser Visite achtet der Facharzt für ästhetische Medizin auf folgende Faktoren:

  • Genetische Merkmale ( Hautfarbe, Augenfarbe, Haarstruktur, Körpergewicht und Größe)
  • Blutanalyse
  • Körperhaltung
  • Muskel –und Gewebstonus
  • Hauttonus
  • Hautbild (Muttermale, Kapillaren, Keratosen, Pigment-oder Altersflecken)

Nach Auswertung der einzelnen Faktoren und unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Wünsche und Prioritäten wird ein für Sie geeignetes Behandlungsprogramm ausgearbeitet.

Augenlidstraffung

Rund um die Augen ist die Haut besonders dünn und fein. Im Laufe der Jahre verliert sie an Elastizität und die Lieder sinken ab. Der ErbiumYAG Laser ermöglicht eine schonende, kontrollierte Gewebeabtragung. Gleichzeitig wird die Kollagen Produktion angeregt und die Haut gestrafft. Der Blick wirkt wieder offen und frischer.
Nach der Laserbehandlung kann es zu lokalen Rötungen und einer kleinen Krustenbildung kommen, die jedoch innerhalb weniger Tage abfallen.

Basis Blutuntersuchung

Das Blut ist ein Spiegel der Gesundheit. Ein Bluttest kann Hinweise auf viele Krankheiten, Mangelerscheinungen und den Vitalitätsstatus geben. Das Blutbild ist somit ein wichtiges Hilfsmittel zur Diagnosestellung. Die Basis-Blutanalyse gibt u.a. Aufschluss über die Blutzusammensetzung, Nierenfunktion, Leberfunktion, Stoffwechsel, Blutzucker, Blutfette im Körper mit einhergehendem Herz-Kreislaufrisiko. Auch einseitige Ernährung und mangelnde bzw. exzessive sportliche Betätigung lassen sich durch diese Analyse feststellen.
Folgende Werte werden ermittelt:

  • Das kleine Blutbild
  • Harnstoff und Harnsäure
  • Kreatinin
  • Glukose
  • Transaminasen und Gamma-GT Enzyme
  • Triglyceride und Cholesterin
Behandlung von Akne

Zur Verbesserung des Hautbildes werden Hautpeelings eingesetzt, die verschiedene Säuren enthalten (z.B. Fruchtsäure, Glykolsäure). Oft wird das Peeling mit einer Laserbehandlung kombiniert. Diese wirkt sehr intensiv auf der Oberflächenschicht der Haut und begünstigt den Stoffwechsel in den sich darunter befindenden Hautzellen.

Behandlung von Dehnungsstreifen

Dehnungsstreifen sind cremefarbene bis rötliche Geweberisse auf der Haut. Ein spontaner Bruch der elastischen Fasern ist in der Regel der Grund ihres Auftretens. Sie können sich in verschieden Phasen des Lebens bilden: während der Pubertät, in der Schwangerschaft, in den Wechseljahren sowie bei allzu schnellem Gewichtsverlust. Während der Behandlung werden die betroffenen Hautpartien mit hochenergetischen Lichtimpulsen beleuchtet. Sie sorgen dafür, dass die natürlichen Reparaturmechanismen des Gewebes aktiviert werden und neues Kollagen gebildet wird. Die kleinen Narben werden ausgebleicht und somit weniger sichtbar.

Behandlung von erweiterten Poren

Poren sind die Wege, die von den inneren Talgdrüsen nach außen führen bei Menschen mit trockener Haut sind sie kaum sichtbar. bei fetter Haut werden sie größer, auffälliger, halten Verunreinigungen zurück und begünstigen die Ansammlung von Bakterien.
Eine Überproduktion von Talg kann zu einem Elastizitätsverlust der Haut oder zu einer Hautverdickung führen. Im Rahmen der Ästhetischen Medizin behandelt man erweiterte Poren mit unterschiedlichen Peelings, Antioxidantien wie Vitamin E , oder mit Laser.

Behandlung von gutartigen Muttermalen und Keratosen

Die Lasertechnologie hat mittlerweile die Chirurgie zur Entfernung von kosmetisch störenden Läsionen ersetzt: Warzen, gutartige Muttermale, Keratosen und Fibrome können Dank der hohen Präzision von Erb-Yag und Dioden-Lasern wirksam beseitigt werden. Sie sind in der Lage eine sehr dünne, oberflächliche Schicht zu entfernen ohne das umliegenden Gewebe zu verletzten. Der Eingriff ist von kurzer Dauer. Ein Lokalanästhetikum ist nur selten notwendig.

Behandlung von Haarausfall

Für die Behandlung von Haarausfall können heutzutage unterschiedliche Verfahren wirksam eingesetzt werdenn: Mesotherapie: durch Mikroinfiltrationen von individuell angefertigten Wirkstoffmischungen wird die Kopfhaut stimuliert und das Haarwachstum angeregt. PRP (Eigenblutbehandlung): Durch plättchenreiches Plasma wird die Neubildung von Blutgefäßen stimuliert. Die optimale Nährstoffversorgung stoppt Haarausfall und regt die Neubildung von Haarfollikeln an. Haar-Filler mit biomimetischen Peptiden und Hyaluronsäure. Diese Wirkstoffe bekämpfen Sauerstoffradikale die für die Zellalterung verantwortlich sind, stoppen den Haarausfall und fördert den Haarwuchs. Geeignet für Männer und Frauen die unter ausgedünntem Haar oder Haarausfall leiden, sowie nach Haartransplantation um dem Haar mehr Fülle zu verleihen.

Behandlung von Hyperhidrose

Hyperhidrose ist eine Erkrankung die sich durch übermäßiges Schwitzen manifestiert. Obwohl aufgrund einer physiologischen Funktionsstörung verursacht, wird sie sehr oft durch eine psychologische Komponente zusätzlich verstärkt. Die Hyperhidrose wird mithilfe von kleindosierten Botulinumtoxin-Injektionen (Botox) behandelt, die das übermäßige Schwitzen verringern, indem sie die Sekretion der Schweißdrüsen hemmen.
Zu den am häufigsten behandelten Körperzonen zählen Achselhöhlen, Handflächen und die Füße.

Behandlung von Pigmentflecken

Pigmentflecken treten im Gesicht und am Körper auf, sie werden durch Melaninüberschuss gebildet und können je nach Melaninanteil unterschiedliche Färbungen aufweisen.
Pigmentflecken entstehen mit zunehmendem Alter, zumeist an den Stellen, die der Sonne besonders ausgesetzt sind: Gesicht, Schultern, Dekolleté und am Handrücken. Neben der UV-Strahlung kann auch die Einnahme von Hormonen, Antibiotika und Antidepressiva dafür verantwortlich sein, ebenso wie die Anhäufung von freien Radikalen aufgrund von Stress und einem ungesunden Lebensstil. Zur Entfernung von Pigmentflecken werden entweder medizinische Peelings oder Behandlungen mit ErbYag –oder Diodenlaser eingesetzt

Behandlung von Rosazea

Rosazea tritt in einem späteren Lebensalter auf. Vor allem Menschen zwischen dem 30sten und 50sten Lebensjahr sind davon betroffen Frauen neigen zwar eher dazu, doch bei Männern tritt sie häufig in einer schwereren, entzündlichen Form auf.
Zur Behandlung der Rosazea werden medizinische Peelings und spezielle Laser für vaskuläre Läsionen, eingesetzt.

Bio-Lifting mit Vitaminen oder Hyaluronsäure

Die beliebtesten Substanzen für eine natürliche Hautverjüngung bestehen aus komplexen Aminosäuren, unterschiedlichen Vitaminen, Mineralien, Co-Enzymen und exogener Hyaluronsäure. Sie werden mit Hilfe einer sehr dünnen Nadel, in unterschiedliche Bereiche des Gesichts unter die Haut gespritzt, wo sie die Produktion von Kollagen, Elastin und der körpereigenen Hyaluronsäure aktivieren und somit das Gewebe straffen und Falten korrigieren. Eine natürliche Behandlung, die die Haut glättet und sie sichtbar belebt.

Blutuntersuchung Ästhetisches Profil
Blutuntersuchung Haarausfall-Profil

Zahlreiche Faktoren können diffusen Haarausfall verursachen, wie beispielsweise Stress, Mangelernährung, Hormonschwankungen oder bestimmte Medikamente. Deshalb lohnt es sich den genauen Ursachen für Haarverlust auf den Grund zu gehen, um anschließend durch eine zielgerichtete Therapie vorzeitigen Haarausfall zu verhindern oder das Haarwachstum anzuregen. Das Haarausfall-Profil beinhaltet neben der Basis-Blutuntersuchung, folgende Werte:

  • Eisen
  • Homocystein
  • FT3
  • FT4
  • TSH
  • Oestradiol (nur Frauen)
  • Testosteron
  • DHEA-S
  • Cortisol
  • Vitamin D
  • Natrium-Kalium-Chloride
  • Kalzium
  • Magnesium
  • Urinanalyse
Blutuntersuchung TOP-Profil

Da unser Organismus mit allen Organen und Funktionen komplex verbunden ist, haben wir für Sie eine sehr umfassende Blutuntersuchung zusammengestellt. Das TOP-Profil liefert ihrem Arzt ein detailliertes Bild über Ihren Gesundheitszustand.
Unsere Blutuntersuchung TOP-Profil umfasst unter anderem: Stoffwechsel und Zuckerhaushalt, Knochenstoffwechsel, Eisenspeicher (Ferritin), Entzündungsfaktoren, Schilddrüsenwerte, Immunsystem, Nährstoffaufnahme (durch Vitamine, Mineralien, Spurenelemente), Elektrolyte, Leber –und Nierenstatus, Hormonstatus und Geschlechtsspezifische Parameter. Auch die Auswirkungen von Stress und psychischen Belastungen hinterlassen ihre Spuren im menschlichen Körper und sind im Blut nachweisbar. Der Test wird durch ein Urinanalyse vervollständigt Das Top Profil beinhaltet alle auf unserer Homepage angeführten Blutuntersuchungen.

Botox

Durch Botox-Injektionen können mimische Falten ohne radikalen Eingriff behandelt werden, denn es hemmt vorübergehend die Erregungsübertragung der Nervenzellen und entspannt somit die Gesichtsmimik. Nach der Behandlung wirkt die Haut deutlich glatter und frischer. Die Patienten können nach dem Eingriff ihren üblichen Aktivitäten nachgehen.
Botox erzielt die besten Ergebnisse bei der Behandlung von:

  • horizontalen Falten der Stirn
  • vertikalen Falten zwischen den Augenbrauen
  • Augenfältchen (sogenannte Krähenfüße)

Die Wirkung der Botox-Behandlung wird erst nach 3-4 Tagen sichtbar und stabilisiert sich gewöhnlich innerhalb 20 Tagen. Sie hält in der Regel 5-7 Monate an

Zu medizinischen Zwecken wird Botulinumtoxin zur Behandlung von Hyperhydrose eingesetzt.

Carboxy -und Mesotherapie

Für die Carboxytherapie verwendet man für therapeutische Zwecke Kohlendioxid. Das CO2 wird in die Haut gespritzt um die lokale Mikrozirkulation zu (re)aktivieren, sie verbessert die Hautelastizität –und dichte und stimuliert die Kollagen-Produktion. Wie die Carboxytherapie arbeitet die Mesotherapie mit lokalen Mikroinjektionen. Die beiden Verfahren lassen sich hervorragend miteinander kombinieren. Der Behandlungseffekt wird potenziert und beschleunigt, so dass eine einzige Sitzung bereits ausreicht um ein sichtbares Ergebnis zu erzielen.
Indikationen sind: Verbesserung der Lymphzirkulation, Abbau von lokalisierten Fettpölsterchen, Behandlung von Cellulite und feinen Falten.

Carboxytherapie und Vitamine

Für die Carboxytherapie verwendet man für therapeutische Zwecke Kohlendioxid. Das CO2 wird in Kombination mit einem Vitamincocktail in die Haut und das darunter liegende Bindegewebe gespritzt um die lokale Mikrozirkulation zu (re)aktivieren; sie verbessert die Hautelastizität –und dichte und stimuliert die Kollagen-Produktion. Außerdem erfolgen ein lokaler Fettabbau und eine Verbesserung der Lymphzirkulation. Sie bietet besonders interessante Behandlungsmöglichkeiten bei:
Cellulite, lokalen Fettansammlungen, feineren Falten und Schuppenflechte. Die Kombination von CO2 und Vitamine ermöglicht einen potenzierten Therapieeffekt, so dass auch mit einer einzigen Behandlung ein sichtbares Ergebnis erzielt wird.

Dauerhafte Haarentfernung

Dank Lasertechnik können unerwünschte Härchen an Gesicht, Beinen, Achseln, Unterarmen und im Intimbereich auch auf lange Sicht durch Verödung entfernt werden. Die benötigte Behandlungsanzahl kann individuell unterschiedlich sein. Die dafür am häufigsten eingesetzten Lasertypen sind Ndy und Dioden.

Dermatologische Mikrochirurgie ohne Skalpell

Rasche, komfortable und sichere ambulante Behandlungen kleiner Makel, wie Hyperpigmentierung, Warzen, Muttermale, Keratosen, Fibrome, Xantelasmen, Angiome, Kapillaren, Augenfältchen oder Narben.

Doppelkinnbehandlung mit Belkyra

Ein FDA-zugelassenes Verfahren zur Behandlung von Doppelkinn. Die Injektion eines speziellen Wirkstoffes, bewirkt den Rückgang der Fettdepots unterhalb des Kinns.

Dysbiose-Test

Im menschlichen Darm leben mehr als 400 verschiedene Bakterienstämme. Sofern die Darmflora gesund ist, leben sie in Symbiose mit uns und leisten wertvolle Dienste für unsere Gesundheit. Ist diese Symbiose gestört kann sich daraus eine Dysbiose entwickeln. Dieser Test wird empfohlen, um den Status der Bakterien-Flora zu überprüfen und um Darmerkrankungen vorzubeugen. Er empfiehlt sich u.a. bei Durchfall oder Verstopfung, unregelmäßigem Stuhlgang, Blähungen, rezidivierenden Harn-Genitalinfektionen (Candida, Zystitis), chronischer Müdigkeit und Stimmungsschwankungen.

Endolift und Mikro Lipolyse

Die Endolift Laserbehandlung, wird bei Bedarf mit einer kleinen örtlichen Anästhesie durchgeführt. Sie ist minimal invasiv und eignet sich zur Korrektur von Erschlaffungen an Gesicht und Hals, zur Verbesserung der Gesichtskontouren, zur Reduzierung von Fettablagerungen und zur Straffung des Gewebes. Während der Behandlung wird eine hauchdünne Glasfaser (Durchmesser 100 Mikrometer) ohne Hauteinschnitt, in die untere Hautschicht geführt wird. Die durch das Laserlicht erzeugte Wärme, wird durch die Glasfaser in die tieferen Hautschichten übertragen, wo sie die Auflösung lokaler Fettansammlungen, die Neubildung von Kollagen und somit die Kräftigung des Gewebes bewirkt. Diese Behandlung ist für alle Hauttypen und Altersgruppen indiziert und eignet sich zur Behandlung von Gesicht, Hals, Arme, Oberschenkel und Bauch. Nach der Behandlung können kleinere Blutergüsse oder Schwellungen auftreten, die jedoch bald wieder abklingen.

Entfernung von Hautanomalien

Unvollkommenheiten im Gesichts und am Körper können aufgrund verschiedener Faktoren entstehen. Dazu zählen beispielsweise Verletzungen, virale und bakterielle Infektionen, Sonnenschäden sowie der natürliche Alterungsprozess.
Um diese Makel zu entfernen werden in unsere Adler MED Zentren verschiedene Verfahren eingesetzt Vom medizinischen Peeling, über Stoßwellentherapie bis hin zu Laserbehandlungen mit hochmodernen ErbYag, NdYag, Diode 500 -800 -1500 Lasern.
Insbesondere bei schlaffer Haut, feinen Fältchen, Keratosen, Alters –und Pigmentflecken sowie Narben lassen sich dadurch gute Ergebnisse erzielen

Entfernung von Xanthelasmen

Die Entfernung eines Xanthelasma wird mit dem Laser in Lokalanästhesie, in einer oder mehreren Sitzungen durchgeführt werden.
Betroffenen weisen meist erhöhte Blutwerte von Cholesterin oder Triglyzeriden auf. Eine Normalisierung dieser Werte wird durch eine entsprechende Behandlung angestrebt.

Fadenlifting

Eine einzigartige Kombination aus Bio-Lifting und anschließender Kollagen-Neubildung. Spezielle Fäden mit winzigen Widerhaken werden mit Hilfe von dünnen Nadeln in das subkutane Gewebe eingeschoben und dort verankert. Die gesamte Gesichtspartie kann anschließend durch Dehneffekt angehoben und gestrafft werden.
Für dieses nicht-chirurgische Lifting werden abbaubare PDO-Fäden verwendet. Diese lösen sich nach einigen Wochen selbst auf und werden vom sich bildendem Bindegewebe eingeschlossen Durch den „Volumenzuwachs“ wird die Haut gestrafft, die Gesichts –oder Körperkontouren neu definiert. Es empfiehlt sich zum Anheben der Wangen, des Kiefers, der Mundwinkel, der Nasiolabialfalten und der Augenbrauen. Zur Behandlung der Marionetten Linien, zur Verjüngung des Halses und des Handrückens. Zur Straffung des Bauches sowie der Arme und Oberschenkel-Innenseiten.
Der Effekt der Behandlung ist nach ca. 3 Monaten sichtbar und kann bis zu 2 Jahre anhalten.

Filler mit Hyaluronsäure

Hyaluronsäure wird natürlicherweise vom Gewebe selbst produziert. Ihre Konzentration nimmt jedoch nach dem 25. Lebensjahr kontinuierlich ab. Im Bereich der ästhetischen Medizin ist exogene Hyaluronsäure ein exzellente Substanz zur Faltenunterspritzung, wenn eine Füllsubstanz erforderlich ist. Sie ist ideal, um Falten zu glätten, die Haut zu straffen, dem Gesicht Volumen zu verleihen und die Gesichtskonturen zu festigen. Während der Behandlung wird die Substanz mit einer sehr dünnen Nadel in winzigen Mengen unter die Haut gespritzt. Bevorzugte Zonen sind: Nasolabialbereich, Lippen, Stirn, Kinn, Wangen, sowie Augenpartie und Mundwinkel.
Die Faltenbehandlung ist nicht dauerhaft und muss für einen anhaltenden Effekt in regelmäßigen Abständen( 6 Monate bis 2 Jahre) wiederholt werden.

Freie Radikale Test

Anhand dieses Bluttests lässt sich nicht nur erkennen, wie viele freie Radikale sich im Organismus befinden, sondern auch ob er über ausreichend antioxydative Abwehrstoffe verfügt, um diese unschädlich zu machen.
Zu viele freie Radikale erzeugen Zellschäden, beschleunigt den Alterungsprozess und können für eine ganze Reihe von Krankheiten verantwortlich gemacht werden: wie beispielsweise Arteriosklerose, Arthritis, Alzheimer, Diabetes u.v.m

Gesäßstraffung

Für ein harmonisches und jugendliches Körperbild. Zu diesem Zweck stehen der ästhetischen Medizin heute unterschiedliche Methoden zur Verfügung:

  • Stone-Behandlung, zur Anhebung des Muskeltonus
  • Volumenaufbau durch Filler mit Hyaluronsäure
  • Endolift Laserbehandlung, korrigiert Erschlaffungen und strafft das Gewebes
  • Fadenlifting, verleiht Volumen und eine straffe Haut
Hautstraffung

Heute geht der Trend in der Ästhetischen Medizin eindeutig in Richtung nicht chirurgischer Verfahren. Im Laufe der letzten Jahre wurden eine Vielzahl von medizinischen Behandlungen entwickelt, welche eine Lifting OP im Gesicht vermeiden lassen und der Haut sofort ein natürliches, gesundes und frisches Aussehen zurückgeben. Zu den bis heute bewährtesten Methoden zählen:

Zur Wiederherstellung von Volumen und Glättung von Falten
Filler mit Hyaluronsäure
Fadenlifting

Zur Anregung der Kollagen- und Elastin-Produktion und zur Hautverjüngung
Biolifting
Needling Technical System
Lasertherapie
Endolift-Behandlung
PRP (Eigenblutbehandlung)
Ultherapy (Ultraschall-Lifting)

Lassen Sie sich beraten, welche Behandlungsmethoden bei Ihrem Hauttyp zum besten Ergebnis führen.

I-LIPO Umfangreduzierung

I-Lipo ist eine sanfte Alternative zur chirurgischen Lyposuktion und eignet sich zur Glättung von Cellulite, zur Fettreduktion und Körperstraffung. Bei dieser Methode dringt das Laser-Licht bis in die Fettzellen, wo es eine photo-chemische Reaktion auslöst, bei der die gespeicherten Energiereserven aufgespalten werden. Das gelöste Fett tritt aus der Zelle, gleichzeitig wird der Lymphfluss aktiviert, über den es anschließend abtransportiert werden kann.
Diese Methode ist schmerzlos und hat keine Nebenwirkungen. Sie kann sowohl als eigenständige Behandlung als auch zusammen mit anderen therapeutischen Maßnahmen, wie Stoßwellentherapie oder Mesotheraphie eingesetzt werden. Es wird empfohlen die Behandlung durch ein angemessenes Bewegungsprogramm zu unterstützen.

Iomet-Test zur aktiven Zellernährung

Dieser nichtinvasive Test wurde vom Institut für Ernährung und Prävention von Lyon entwickelt. Nach einer ärztlichen Untersuchung, werden durch diesen einfachen Computertest verschiedenen Aspekte des Lebens des Patienten analysiert: Essgewohnheiten, Lebensumfeld, Krankheitsgeschichte und Selbsteinschätzung des eigenen Gesundheitszustandes. Es werden dabei gesundheitliche Schwachstellen aufgezeigt, die - unbehandelt – zu einer Zellschädigung führen können. Die Testergebnisse bilden die Basis für einen sehr differenzierten, individuellen Ernährungsplan und für eine, auf den Patienten zugeschnittene Therapie.

Jochbeinstraffung

Nach einer Straffung der Jochbeine und Wangen erscheint das Gesicht sofort jugendlicher und frischer. Zu diesem Zweck stehen der ästhetischen Medizin heute unterschiedliche Methoden zur Verfügung:
Volumenaufbau durch Filler mit Hyaluronsäure

  • Stone-Behandlung, zur Anhebung des Muskeltonus
  • Endolift Laserbehandlung, korrigiert Erschlaffungen und strafft das Gewebes
  • Fadenlifting, verleiht Volumen und eine straffe Haut
Kavitation

Bei Kavitation handelt es sich um ein Ultraschallverfahren, das lokalisierte Fettdepots erheblich reduziert und Cellulite wirksam bekämpft. Durch Ultraschallwellen werden Fettzellen zum Schwingen gebracht und verändern ihre Struktur. Das so gelöste Fett wird anschließend über das Lymphsystem aus dem Körper transportiert. Besonders geeignet ist diese nicht invasive, schmerzfrei Behandlung für lokal begrenzte Problemzonen an Beinen (Reiterhosen) Oberarmen, Bauch, Po und Taille. Die Behandlung ist völlig schmerzfrei und zeigt bereits nach der ersten Sitzung Ihre Wirkung.
Es empfiehlt sich zeitgleich die Ernährung umzustellen und regelmäßig Sport zu treiben.

Kryolipolyse

Eine innovative Körperbehandlung, die dank Kälteeinwirkung, lokalisierten Fettpölsterchen und Fettablagerungen vermindert. Die Kryolipolyse macht sich zunutze, dass Fettzellen sehr empfindlich auf Kälte reagieren, setzt man sie Kühlung aus können sie kristallisieren und einen natürlichen Abbau-Prozess beginnen. Die bevorzugten Behandlungsareale sind: Bauch, Taille, männliche Fettbrust, Oberarme, Oberschenkel, Knie, Po.
Die Behandlung ist völlig schmerzfrei, schonend und zeigt bereits nach der ersten Sitzung Ihre Wirkung. Es empfiehlt sich die Therapie durch gewebsstraffende Anwendungen oder Lymphdrainagen zu unterstützen.

Lasertherapie zur Behandlung von Angiomen, Couperose, Besenreiser und Teleangiektasie an den Beinen

Durch NdYag- und Diodenlaser lassen sich vaskuläre Läsionen an den Beinen effizient beseitigen. Die Hautoberfläche bleibt dabei intakt. Denn um zu verhindern, dass umliegendes Gewebe verletzt wird, wird nur eine geringe Energiemenge eingesetzt. Um schonend an die Gefäße der unteren Hautoberfläche zu gelangen und somit ein optimales Ergebnis zu erzielen, ist es mitunter notwendig die Laserbehandlung durch Sklerotherapie zu unterstützen. Nach der Behandlung können Rötungen oder Schwellungen auftreten die jedoch nach ein paar Stunden wieder abklingen. Zudem sollte die Haut nach der Behandlung intensiv vor Sonneneinstrahlung geschützt werden.

Lasertherpie zur Gesichtsverjüngung

Die am häufigsten angewandte Technik zur Gesichtsverjüngung ist wohl die Lasertherapie. Mittels Laserstrahl werden die Fibroblasten dazu stimuliert Kollagenfasern und Elastin neu zu bilden und somit einen Prozess in Gang zu setzten, der über mehrere Monate anhält. Da sich das Verfahren die Selbstheilung der Haut zunutze macht, resultiert ein harmonisches und natürliches Ergebnis. Das gesamte Hautbild wird nachhaltig verbessert und verjüngt. Dabei gilt die Laserbehandlung als minimal-invasiv. Unsere Laser haben ein breites Einsatzgebiet: Faltenbehandlung, Verfeinerung von Poren, Altersflecken, Sonnenschäden, Couperose, Rosacea, Hyperpigmentierung, Hautläsionen und Narben.
Sie kann sowohl an Gesicht als auch an Hals, Dekolleté und Handrücken durchgeführt werden.

Lipodissolve mit Aqualyx

Bei Lipodissolve handelt es sich um eine sichere, nicht-chirurgische medizinische Behandlung, die Ansammlungen von Fettgewebe reduziert, indem spezielle Wirkstoffe direkt in die Fettpolster injiziert werden. Aqualyx ist ein zugelassenes Medikament, das in der Lage ist lokales Fett aufzulösen, welches anschließend auf dem natürlichen Weg vom Körper ausgeschieden wird. Dadurch wird eine Reduktion des Fettgewebes erreicht, die bereits nach der ersten Behandlung sichtbar ist. Besonders geeignet ist diese nicht invasive Behandlung für lokal begrenzte Problemzonen, wie Oberarme, Oberschenkel, Reiterhosen, Bauch, Taille, Hüften, Po, Knie und Gynäkomastie.

Medizinisches Peeling

Beim medizinischen Peeling werden die abgestorbenen Zellen der oberen Hautschicht entfernt, um die natürliche Zellerneuerung anzuregen, was sofort zu einem frischeren, ebenmäßigeren Erscheinungsbild der Haut führt. Heutzutage besteht die Möglichkeit für jede Person eine individuelle Peeling-Kombination einzusetzen. Entscheidende Faktoren sind dabei: Hauttyp, Art und Tiefe der Hautveränderung, Alter, aber auch Jahreszeiten und Lebensgewohnheiten.

Unterschiedliche Arten medizinischer Peelings sind:
Leichtes Peeling: hier kommen überwiegend natürliche Inhaltsstoffe, wie verschiedene Fruchtsäuren zum Einsatz (u.a. Milch-, Mandel, Zitronensäure) und Salicylsäure. Zur Beseitigung von Hautunreinheiten, Altersflecken, feineren Fältchen, bei rauer und fahler Haut.
Mittleres Peeling: mit Salicylsäure, Trichloressigsäure, Milchsäure, Glykolsäure. Das Peeling dringt bis in die papilläre Dermis (zweite Hautschicht) vor. Die Säuren sind jedoch für den Patienten ungefährlich, da sie nicht vom Organismus aufgenommen werden. Zur Behandlung von Akne, Hautpigmentierung (Malasma), lichtgeschädigter Haut, kleineren Falten, vergrößerten Poren.
Tiefes Peeling: Peeling PRX-T33 mit Wasserstoff, Trichloressigsäure, Kojisäure. mit gewebeaufbauender Wirkung und Aufhelleffekt. Ideal um kleine Falten zu glätten und für die Behandlung von Narben, Falten, Hautpigmentierung (Malasma), Keratosen, erweiterte Poren, Alterswarzen.

Das Peeling selbst wird auf die Haut aufgetragen, wo es mehrere Minuten lang einzieht. Die abgestorbenen Hautschichten lassen sich dadurch ohne aggressives Rubbeln entfernen. Die Haut kann unmittelbar nach dem Peeling gerötet sein und wird deswegen durch eine Kühlung und Pflegeprodukte beruhigt. Zudem sollte die Haut nach der Behandlung intensiv vor Sonneneinstrahlung geschützt werden

Mesotherapie zur Behandlung von Cellulite

Bei dieser Behandlung werden kleine Mengen an individuell zusammengestellten Wirkstoffen (Vitamine, Mineralien, Aminosäuren, Durchblutungsmittel, Hyaluronsäure) in die Haut injiziert, mit dem Ziel die funktionelle und ästhetische Qualität der Beine verbessern. Die Behandlung ist ideal um:

  • Cellulite und lokalisierte Fettdepots zu reduzieren
  • die Sauerstoffzufuhr und die Mikrozirkulation im peripheren Gewebe anzuregen
  • das Gewebe zu straffen und Entzündungsprozesse zu bekämpfen
Mesotherapie zur Revitalisierung

Die Mesotherapie regt durch verschiedene Vitalstoffe körpereigene Reparaturmechanismen an. Dazu wird ein individuell zusammengestellter Wirkstoffcocktail aus Vitaminen, Mineralien, Aminosäuren, Durchblutungsmittel oder Hyaluronsäure mit einer feinen Nadel in die Haut injiziert. Die Stimulation der Akupunkturpunkte durch Mesotherapie hat eine revitalisierende und belebende Wirkung. Sie bekämpft Müdigkeit, Vitalitätsverlust und Abgeschlagenheit.

Minimalinvasive Augenlidstraffung

Eine schonende Technik, die durch Vaporisieren eine sanfte Ablösung von überschüssigem Gewebe ermöglicht.

Narbenbehandlung

Narben wirken optisch störend und werden häufig als Makel empfunden. Modernste Lasertechnologien mit hoher Energie erlauben es auch langjährig bestehende Narben zu glätten sowie die Heilung von kleinen oder mittleren Wunden zu unterstützen oder zu beschleunigen, um zu vermeiden dass sich daraus später unansehnliche Narben bilden.

Nasenkorrektur mit Filler

Moderne hochvisköse Filler mit Hyaluronsäure bieten eine nicht-operative Möglichkeit, die Nase harmonisch an die natürlichen Gesichtsproportionen anzupassen. So können Nasenspitze –und Wurzel angehoben, Unebenheiten des Nasenrückens ausgeglichen und das Nasenprofil neu konturiert werden. Unmittelbar nach der Behandlung ist die Nase der gewünschten Form angepasst. Das Ergebnis ist sofort sichtbar.

Needling Technical System

Ursprünglich vor allem zur Narbenbehandlung eingesetzt, erfreut sich diese minimal invasive Methode zunehmender Beliebtheit. Dabei dringt ein steriler Behandlungskopf mit sehr feinen Nadeln kontrolliert in unterschiedliche Tiefen der oberen Hautschicht ein. Die Durchblutung wird gefördert und das Gewebe angeregt vermehrt Kollagen und Elastin zu produzieren. Das Needling eignet sich zur Hautstraffung, Glättung feinerer Falten, Verbesserung der Textur, Behandlung von Akne-Narben und Dehnungsstreifen.

Onychomykose-Behandlung

Nagelpilz ( Onychomykose) ist eine Infektion der Nägel. Sie tritt meistens an den Fußnägeln auf und wird von Faden, Hefe- oder Schimmelpilzen verursacht. Die Nägel wirken spröde mit unschönen, gelblichen Ablagerungen. Durch Lasern kann die Infektion erfolgreich behandelt werden; der Lichtstrahl dringt in den infizierten Nagel ein und hemmt durch Wärmeinwirkung das Pilzwachstum, ohne dabei die Nagelstruktur oder das umgebende Gewebe zu schädigen.

PRP Eigenblutbehandlung

PRP, bedeutet „Plättchen-reiches Plasma“ und ist eine natürliche Behandlung zur Zellerneuerung. Unser Blut enthält verschiedenste lebende Zellen, u.a. auch Thrombozyten. Thrombozyten enthalten sämtliche biologische Bausteine und Wachstumsfaktoren, die die Zellproduktion anregen. Durch Trennverfahren wird aus körpereigenem Blut plättchenreiches Plasma gewonnen. Die Behandlung kann somit auf natürliche Weise die Alterserscheinungen an Gesicht und Dekolleté effektiv bekämpfen. Die Gefäße werden erneuert, die Kollagen- und Elastin-Produktion wird stimuliert und neues Bindegewebe gebildet. Es wird ausschließlich körpereigenes Plasma verwendet, das vom Organismus sehr gut aufgenommen wird. Deshalb sind Nebenwirkungen oder allergische Reaktionen nicht zu erwarten.

PRP Behandlung für volles Haar
Das plättchenreiche Blutplasma kann an den Haarwurzeln in der Kopfhaut die Zellregeneration anregen, die Neubildung von Blutgefäßen stimulieren und gewebeaktivierend wirken Durch die bessere Durchblutung und die optimale Nährstoffversorgung kann Haarausfall gestoppt sowie die Neubildung von Haarfollikeln angeregt werden

Schnarchtherapie

Schnarchen (Ronchopathie) ist ein Gesundheitsproblem, welches zu anhaltender Müdigkeit und verminderter Leistungsfähigkeit führt. Nicht nur die eigene Schlafqualität wird beeinträchtigt, sondern häufig auch die des Partners.
Ein feiner Laserstrahl strafft das Gewebe im Bereich des Gaumens wodurch mehr Atemluft in den Rachenraum gelang en kann. Die Besserung tritt nach der Behandlung bereits innerhalb weniger Tage ein. Nach 12-15 Monaten lässt die Wirkung allmählich nach, deshalb sollte eine jährliche auffrischende Behandlung vorgenommen werden.

Sklerosierung

Die Sklerosierung oder auch Sklerotherapie ist ein chemisches Verfahren zum Veröden von Gewebe, wie erweiterte Kapillaren oder Venen der unteren Gliedmaßen. Dies geschieht durch Injektion spezieller Flüssigkeiten. Das Verfahren ist bio-chemischer Natur: eine gewollte, lokal begrenzte Entzündungsreaktion führt zur Verklebung bzw. Verengung der Gefäße.
Unterschiedliche Faktoren tragen zur Entstehung von Venen und Kapillaren bei: Genetik, Schwangerschaft, hormonelle Veränderungen, Gewichtszunahme, Bewegungsmangel.

Stoßwellen Behandlung

Stoßwellen sind kurze, energiereiche mechanisch-akustische Wellen, die durch Wasser oder wasserhaltiges Gewebe weitergeleitet werden. Die Stoßwellen-Behandlung findet immer mehr therapeutische Anwendungsbereiche, unter anderem auch in der ästhetischen Medizin.
Ein einfaches und effizientes Verfahren, um überschüssiges Fett zu beseitigen, dem Körper neuen Tonus zu verleihen und um das Gewebe zu straffen, ohne Nebenwirkungen. Die akustischen Wellen, reduzieren außerdem Cellulite, verbessern die Hautelastizität und sind deshalb auch zur Behandlung von Narbengewebe geeignet. Bevorzugte Bereiche sind: Gesäß, Arme, Oberschenkel und Bauch.

Stoßwellen Behandlung zur Schmerztherapie

Stoßwellen sind kurze, energiereiche mechanisch-akustische Wellen, die durch Wasser oder wasserhaltiges Gewebe weitergeleitet werden. Die Stoßwellen-Therapie wird bereits seit Jahrzenten zur Fragmentierung von Nierensteinen eingesetzt. Doch kann sie nicht nur Verkalkungen zertrümmern, sondern auch Sehnenentzündungen behandeln, schlecht heilende Verletzungen und Knochenbrüche zur Ausheilung bringen und Schmerzen lindern. Stoßwellen beschleunigen ganz allgemein Heilungsprozesse, indem sie die Bildung von körpereigenen Botenstoffen fördern – und dies gänzlich ohne Nebenwirkungen.

Test der Verdauungsaktivität und Darmflora GUTSCAN

Dieser Stuhltest liefert eine makroskopische und mikroskopische Analyse der Verdauungsfunktionen und der Zusammensetzung der Darmflora. Er sucht nach Erregern und prüft, ob genügend gesunde Darmflora vorhanden ist. Die Testergebnisse bilden die Basis zur Ausarbeitung eines individuellen Therapieprogramms, für eine effiziente und regelmäßige Verdauung und zur Stärkung der Gesundheit.

Ultherapy

Ultherapy ist ein innovatives Ultraschall-Lifting. Es regeneriert und strafft effektiv die aufgrund des natürlichen Alterungsprozesses erschlaffte Haut, ohne Einsatz von Skalpell oder Nadeln. Dank der mikrofokussierten Ultraschallimpulse wird die gebündelte Energie kontrolliert in die tieferen Schichten der Haut gesendet. Das lokale Bindegewebe wird somit kurzfristig bis zu 50 Grad erwärmt, dabei ziehen sich die erschlafften Kollagenfasern wieder zusammen und es kommt zu einer Neuproduktion von elastischen Fasern in den Bindegewebszellen. Die Ultherapy bietet zahlreiche Vorteile:
Sie ist schonend, schmerzlos und sicher. Sie dauert nur 30-90 Minuten und erfordert keine besondere Nachsorge, zeigt bereits nach einer einzigen Sitzung eine deutliche Verbesserung, ist für alle Hauttypen indiziert und kann zu jeder Jahreszeit durchgeführt werden.
Ultherapy eignet sich v.a. zur Behandlung von Augenbrauen, Kinn, Hals und Dekolleté.

Ulteraphy Hals: 1.600,00 €

Ulteraphy Gesicht: 1.800,00 €

Ulteraphy Hals und Gesicht: 3.000,00 €